Preise

Beratungsgespräch

Beratungsgespräch
© PantherMedia / Andres Rodriguez

Zusammensetzung der Preise (alle Preisangaben zzgl. MwSt.)

Wie setzt sich der Preis für eine neue Website zusammen? Gibt es Festpreise?

Natürlich ist die Preisfrage wichtig. Bedenken Sie jedoch auch, dass in manchen Branchen ein einziger Auftrag reicht, um die Kosten der gesamten Website wieder ‚reinzuholen‘. Sparen Sie nicht am falschen Fleck, denn es gibt kaum eine Werbe-Investition, die sich schneller und effektiver bezahlt macht, als eine gut strukturierte Firmenwebsite mit einem interessanten Text- und Medienmix, die Ihren Kunden und Interessenten Mehrwert bietet.

Wir möchten in diesem Artikel erläutern, wie sich Preise  für eine Website zusammensetzen.

Hierfür zunächst ein paar Fragen:

  • Haben Sie bereits eine Website (z.B. bei ‚Google Sites‘), die Sie durch eine eigene erweitern möchten?
  • Haben Sie bereits Ihre Wunschdomän reserviert und einen Webhosting-Tarif bei einem großen Anbieter?
  • Haben Sie bereits Vorstellungen zur gewünschten Seitenzahl, den Inhalten und dem Seitenaufbau (Navigation)?
  • Haben Sie Prospektmaterialien, Visitenkarten, BriefLogo, Firmenfarben etc. und die Website soll sich daran orientieren?
  • Haben Sie fertige Texte, die sich für eine Website eignen?
  • Gibt es lizensiertes Bild- und Fotomaterial, das Sie zur Verfügung stellen können?
  • Gibt es bereits ein Suchmaschinenkonzept? (SEO)
  • etc.

Je mehr  Fragen Sie hier mit ‚JA‘ beantworten, umso preiswerter wird die Website als Ganze. 

Beispiele 1 (Texte):

Bei individuellen, gut formulierten Texten für Ihre Website, können Sie (je nach Qualität der Texterin) mit ca. 15-20 ct pro Wort kalkulieren. Eine gut formulierte Seite sollte nicht weniger als 300 Worte haben, kostet also von Texter Seite aus gesehen mindestens zwischen 45-60,- EUR.

Wenn Sie die Texte selbst schreiben bzw. von Ihrer Werbeagentur bereits Texte vorliegen haben (Prospekte, Kataloge etc.), können wir diese natürlich – leicht abgewandelt – übernehmen und es kostet Sie fast nichts.

Beispiel 2 (Wunschdomän und Webhosting)

Ein guter Webhostingtarif inkl. 1-3 Domännamen, einem SSL-Zertifikat, eigenen Email-Postfächern etc. ist heute zum Schnäppchenpreis zu haben: Er kostet monatlich nicht mehr als 10-20 EUR (je nach Leistungsumfang)

Eine ausgereifte Hostingbasis mit einem hervorragenden Telefonsupport bietet z.B. Ionos (früher 1+1); Preise sehen Sie hier:

Ionos 1+1 Partner

Die Berechnung der (meist sehr geringen) monatlichen Kosten läuft transparent und ohne Preisaufschlag durch uns direkt zwischen Ihnen und dem Hostinganbieter (z.B. 1+1/Ionos). Wir beraten Sie nur bzgl. des notwendigen Tarifs (technische Voraussetzungen).

Es ist immer möglich, zunächst den minimal-notwendigen Tarif zu wählen und später auf leistungsfähigere Tarife umzusatteln; dabei bleibt Ihre Website durchgehend online. 

Beispiel 3 (Fotos)

Eine optisch ansprechende Website lebt von gutem Foto- und Bildmaterial. Business-Fotos, die ein bestimmtes Thema visualisieren sollen, kann man heute in Webauflösung für bereits ca. 10,- EUR pro Foto von Bildagenturen kaufen. Die passende Fotoauswahl kann aber u.U, etwas mehr Zeit verursachen.

Eigene Fotos einzusetzen ist nur dann eine gute Idee, wenn diese von einem guten Fotografen gemacht wurden und alle Persönlichkeitsrechte (Mitarbeiter!) beachtet wurden bzw. schriftliche Vereinbarungen mit den Mitarbeitern vorliegen, das Bildmaterial veröffentlicht werden kann.

Haben Sie ein repräsentatives Firmenambiente (z.B. schöne Arztpraxis, helle Büroräume, moderne, gut beleuchtete Werkstatt, interessante Fahrzeuge) oder beeindruckende Dienstleistungen (z. B. Abbruch oder Aufbau von Häusern etc.) dann lohnt es sich, einen eigenen Fotografen zu engagieren, der sich Zeit nimmt, gute Fotos bzw. Firmenvideos (auch Drohnenaufnahmen vom Firmengelände)  zu den wichtigsten Bereichen zu machen.

Zusatzfunktionen:

  • Benötigen Sie ein Shop-System? Wenn ja – wieviele Artikel?
  • Möchten Sie separate, zielgruppengerichtete Firmen-Werbung auf Google oder Facebook schalten?
  • Benötigen Sie individuell programmierte Funktionen (z.B. eine eigene App, besondere Datenbanken, eigener Kunden-Login)
  • Benötigen Sie Firmen-Videos
  • Denken Sie über einen eigenen Youtube-Kanal nach (Videos von Ihrem Youtube-Kanal lassen sich gut in die eigene Website integrieren)
  • Haben Sie besondere Wünsche bzg. des einzusetzenden Contentmanagement-Systems (CMS-System) oder lassen Sie uns freie Hand bei der Wahl des für Sie optimalen Systems?
  • u.v.m.

Beratungsgespräch

In unserem Beratungsgespräch gehen wir mit Ihnen alle von Ihnen gewünschten Funktionen und Merkmale der Website einzeln durch. Wir schauen uns Ihr bereits vorhandenes Werbematerial durch und legen dann mit Ihnen gemeinsam den ‚Website-Fahrplan‘ fest.

Ob bereits eine kleine Website ausreicht (die dann jederzeit ausgebaut werden kann) oder eine große werbetechnisch sinnvoll ist, hängt von Ihrer Dienstleistung und Ihrer Firmengröße ab.

Beispiel: Während ein einzelner Friseur vielleicht mit einer 10-seitigen bilderreichen Website-Präsentation bestens ‚bedient‘ ist, sollte eine regional tätige Friseurkette mit 5 Niederlassungen eher mehr investieren, zumal hier jede Niederlassung separat vorgestellt werden sollte. 

Zu jedem gewünschten Website-Merkmal können wir Ihnen dann realistische Kosten nennen. Lassen Sie sich überraschen: Viele Website-Funktionen sind viel preiswerter als Sie denken. 

Am Ende unseres Gesprächs haben wir alle notwendigen Informationen bezüglich Ihrer Wünsche und können Ihnen auf dieser Basis ein verbindliches Festpreisangebot machen.

Die dort angebotenen Leistungen setzen sich modular zusammen (Texte, Fotolizenzen, Einrichtung beim Webhoster, Designaufwand etc….) und sind für Sie vollkommen transparent.

Rufen Sie uns dazu einfach an.

+49 (0) 43 71 / 6 04 87-30

Zahlungsweisen (Ratenzahlung, Betreuungspauschale etc.)

Sie möchten gerne eine neue Website haben, aber die Kosten lieber in Form einer monatlichen Betreuungspauschale zahlen? Kein Problem. Auf der Basis unseres Festpreisangebotes haben wir zwei Zahlungsoptionen:

1. Komplettzahlung in 3 Projektabschnitten (30% Anzahlung; 30% nach dem ersten genehmigten Entwurf; die restlichen 40% nach kompletter Fertigstellung und Abnahme durch Sie.

2. Zahlung in Form einer monatlichen Betreuungspauschale: Das Festpreisangebot wird aufgeteilt in eine 12-monatige Betreuungspauschale.

 
 
asian dating site in apple store japanese dating app singapore